Tagwacht am 1. Mai

Der früheste Auftritt des Jahres fand am 1. Mai statt. Die Musiker des Aktiven Blasorchesters trafen sich um 7 Uhr in der Früh, um den Kuppingern und Oberjesingern „Der Mai ist gekommen“ zu spielen. Doch nicht nur dieses Stück, auch andere volkstümliche Polkas fand man im Repertoire an diesem Morgen, auch wenn es der Wettergott nicht ganz so gut mit den Musikern meinte. Dem Regen zum Trotz ließen sie es sich nicht nehmen auf die Wägen zu steigen und die Tagwacht in den Mai zu spielen. Es war ein sehr nasses, aber lustiges Erlebnis. An den Haltestationen wurden die tapferen Musiker mit Gebäck und dem ein oder anderen Getränk für Ihr Spielen belohnt, bevor sie auf dem Kuppinger Marktplatz ihren letzten Halt anfuhren. Ein Dank geht an alle Musiker, die dem Regen standgehalten haben, den Zuhörern und den beiden “Benjamins” am Steuer.