Jugendvorspiel- und Aktionstag

Der Sonntag Vormittag stand im Zeichen der Bläserjugend. Die Musikschüler des Musikvereins waren zum Vorspiel in das katholische Gemeindehaus geladen und konnten vor den Ausbildern und den zahlreich erschienenen Eltern ihr Können unter Beweis stellen. Die einzelnen Vorträge wurden vom Jugendorchester unter Leitung von Daniela Klein und den BläserKIDS – ausnahmsweise von Fausto Ruque dirigiert – umrahmt. Im Mittelpunkt standen aber die Solovorträge der Jungmusiker.

Den Absolventen der BläserKIDS 2017 wurde dann von der Jury das Juniorabzeichen zugesprochen, dier erste Ehrennadel in der Prüfungsordnung des Lehrgangswesen der Bläserjugend BJBW. Für die Teilnehmer der Osterlehrgänge war es hingegen eine Chance den praktischen Teil schon einmal vor einem fachkundigen Publikum vorzutragen.

Für alle Jugendlichen hatte das Jugendteam um Jugendleiter Daniel Reichenecker aber noch ein Mittagsmenü einen spannenden Outdoor-Nachmittag organisiert. Geo-Caching war angesagt und bei stahlendem Sonnenschein eine Gelegenheit die Ortschaft näher kennen zu lernen.


Bildergalerie