You are currently viewing Bauernmarkt und Zwiebelkuchenfest 2016

Bauernmarkt und Zwiebelkuchenfest 2016

Der Duft vom Backhaus hängt in der Luft. Ein eindeutiges Zeichen dafür, dass das Zwiebelkuchenfest vor der Türe steht. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit und Leute aus Nah und Fern haben das wechselhafte, aber schöne Wetter genutzt, um dem Fest rund um den Kuppinger Marktplatz und das Backhaus zu besuchen.

Am Samstag wurde der 20. Bauernmarkt von den Alphornbläsern musikalisch eröffnet. Viele Besucher schlenderten durch die Marktstände und bestaunten die Handwerkskunst und kauften das ein oder andere regionale Produkt, von denen auch einige von Kuppingern selbst hergestellt werden. Nachmittags hatte die Vereinsjugend ihren musikalischen Auftritt und überzeugte mit einem Flashmob. Abends unterhielt die Big Band des Musikverein Grombach die Festbesucher, die es sich bei kühlen Getränken und kulinarischen Leckereien gut gehen ließen.

Den Sonntag eröffnete das Aktive Blasorchester das 41. Zwiebelkuchenfest mit dem Frühschoppen. Die Bänke füllten sich mit der Zeit und die Sonnenstrahlen drückten sich öfters zwischen den Wolken durch. Die Kapelle des Musikverein Ebhausen nahm nachmittags auf der Bühne Platz, um die Besucher mit volkstümlicher Musik und moderenen Stücken zu unterhalten, bevor der Musikverein aus Wittelshausen den musikalischen Abschluss machte.

Im Fußballfieber waren schon nachmittags einige Leute, da immer mehr Besucher in Fußball- und Fantrikots auf dem Fest unterwegs waren. Beim Public Viewing vor der Bühne herrschte ausgelassene Stimmung, erst recht, als Deutschland mit einem 3:0 gegen die Slowakei den Einzug ins Viertelfinale der EM besiegelte.

Ein riesiges Dankeschön geht an alle Helfer, die zum Gelingen des Zwiebelkuchenfestes und des Bauernmarkts beigetragen haben.