You are currently viewing Jahreshauptversammlung 2017

Jahreshauptversammlung 2017

„Musikverein Kuppingen als lebenslanger Begleiter“

Wie jedes Jahr eröffnete das aktive Blasorchester die Versammlung mit einigen Polkas. Dieter Widmann startete seinen Jahresbericht mit einigen Zahlen: Momentan gehören zum MV Kuppingen insgesamt 264 Mitglieder von acht bis 83 Jahren, davon sind 104 in den unterschiedlichen Orchestern aktiv. Besondere Highlights aus dem vergangenen Jahr legte die 2. Vorsitzende Gisela Funk in ihrem Bericht dar, wie zum Beispiel die Einweihung der Kuppinger Grillhütte, die musikalische Umrahmung des 80-jährigen TSV-Jubiläums und dem Flashmob der Vereinsjugend am Bauernmarkt. Anschließend ging Dieter Widman in seinem Ausblick auf bevorstehende Veranstaltungen ein. Die Bauabnahme für das eigene Vereinsheim in der Planstraße ist erfolgt, sodass die Einweihung immer näher rückt. Ein besonderer Auftritt wird dieses Jahr in Form eines Kirchenkonzerts stattfinden, was bereits seit Jahren geplant war, sowie ein Auftritt beim zweiwöchigen Zeltfestival in Nufringen mit einem Volksfest der besonderen Art.

Kassier Hans Reichenecker bilanzierte in seinem Bericht die finanzielle Lage und zeigte sich zufrieden. Für 2017 ist die Anschaffung neuer Uniformjacken geplant. Ebenso zufrieden fiel der Bericht der Jugenddirigentin Daniela Herwanger aus und der des Jugendleiters Stefan Ulmer, der Musiker für die Teilnahme an Prüfungen ehrte. Lukas Dietrich absolvierte erfolgreich die D1-Prüfung und die D2-Prüfung haben sechs Jugendliche mit Bravour bestanden: Christian Lohrer, Emily Wörner, Jannik Monn, Mika Heineken, Pia Heineken, sowie Sophie Wagner. Nach acht Jahren in diesem Amt verabschiedete sich Stefan Ulmer und stellte Daniel Reichenecker als seinen Nachfolger vor.

Großen Dank für die musikalische Leistung im letzten Jahr sprach Dirigent Fabio Croce allen Musikern aus. Er zeigte sich zufrieden mit der musikalischen Entwicklung des Aktiven Blasorchesters und definierte weitere Ziele für das aktuelle Jahr. Auch Wilfried Beck, Leiter der Mondschein-Musikanten blickte auf ein erfolgreiches Jahr mit seinen 16 Musikern zurück, die sieben Auftritte wahrnahmen.

Im Anschluss führte Ortsvorsteher Markus Speer die Entlastung der Vorstandschaft durch und ging in seinem Grußwort auf die große Altersspanne des Musikvereins in Kuppingen ein. „Der Musikverein ist ein lebenslanger Begleiter“, betonte er, für jede Altersklasse ist etwas geboten. Für diese Durchgängigkeit im Vereinsleben sprach er seine Anerkennung aus, bevor Wahlen auf der Tagesordnung standen. Dieter Widmann wurde als 1. Vorstand erneut gewählt, als Beisitzer wurden Diana Keller, Alisa Boy, Frank Hörrmann und Cornelia Reichenecker in den Ausschuss gewählt.

Zum Abschluss gab es noch zahlreiche Ehrungen vorzunehmen: Für 10 Jahre aktives Musizieren wurden Alisa Boy, Lukas Funk, Louisa Zimmermann, Sophie Wagner und Luca Sautter geehrt. Diana Keller erhielt eine Ehrennadel für 10 Jahre Mitarbeit im Ausschuss. Für 30 Jahre als förderndes Mitglied wurde Udo Krauß ausgezeichnet. Ebenso wurden aktive Musiker für hervorragenden Probenbesuch geehrt: Hans Reichenecker, Petra Breitenfelder, Dieter Widmann, Monika Hörrmann, Jannick Monn und Julia Rach.