D-Lehrgänge 2021 – DIGITAL

Am Ostermontag starteten traditionell die D-Lehrgänge der Bläserjugend Böblingen. Dieses Mal jedoch nicht verteilt auf zwei Jugendherbergen sondern 100% digital! Dazu wurden im gesamten Landkreis in verschiedenen Probelokalen “digitale Räume” mit professioneller Kamera und Aufnahmetechnik eingerichtet, über die die Kinder und Jugendlichen am Unterricht teilnehmen und die Prüfung ablegen konnten. Einer der digitalen Räume war im Büro unseres Vereinsheims in der Planstraße. Von dort aus nahmen aus dem Jugendorchester Elisabeth an der Klarinette und Simon am Euphonium am D1- sowie Johannes und Ole, beide am Saxophon, am D2-Lehrgang teil. Jessica, die bei uns im Jugendorchester und im Aktiven Blasorchester musiziert und darüber hinaus Mitglied im Kreisjugendorchester Böblingen ist, absolvierte den D3-Lehrgang an der Klarinette. Wir freuen uns sehr, dass sich die Teilnehmer der digitalen Herausforderung gestellt und am Lehrgang teilgenommen haben. Wir sind stolz auf Euch!
Ganz besonders Danken möchten wir der Bläserjugend Böblingen und dem ersten Kreisverbandsjugendleiter Tobias Klein fürs Organisieren des Lehrgangs trotz der erschwerten Rahmenbedingungen.
Vielen Dank an Ann-Kathrin Widmann, Daniela Klein und Daniel Reichenecker für die Vorbereitung der Teilnehmer in der Theorie sowie an Kurt Beck, Gianni Curia und Hans Reichenecker für das großzügige Bereitstellen der Technik und den Schließdienst für unseren digitalen Raum.